Gesundheits.Messe.Duisburg – Selbsthilfeförderung durch Krankenkassen möglich

Gesundheits.Messe.Duisburg – Selbsthilfeförderung durch Krankenkassen möglich

Die Teilnahme von Selbsthilfegruppen an der Gesundheits.Messe.Duisburg kann auch 2019 wieder durch die Krankenkassen gefördert werden. Die Gesundheits.Messe.Duisburg bietet Selbsthilfegruppen aus Duisburg und Umgebung die Möglichkeit, die Messe als Lobby für die Interessen der Selbsthilfe auf der sogenannten „Meile der guten Taten“ zu nutzen.

Die Krankenkassen unterstützen die Teilnahme der Gruppen im Rahmen der Selbsthilfeförderung. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um die Angebote Ihrer Selbsthilfegruppen vorzustellen und für bestimmte Themen zu sensibilisieren.

So melden Sie sich zur Teilnahme an

1. Schicken Sie einen ausgefüllten Projektförderungsantrag an den jeweiligen Ansprechpartner der Krankenkassen.

Tipp: Hier finden Sie Ihren passenden Ansprechpartner für die Projektförderung: https://gkv-selbsthilfefoerderung-nrw.de/regionale-foerderung-projektfoerderung/

2. Nach Bestätigung durch die Krankenkasse können Sie uns die ausgefüllte Anmeldung-Duisburg-2019 zusenden.

Noch Fragen? Rufen Sie uns gerne an unter 0203 – 346 783 0 oder schreiben uns eine E-Mail an service@gesundheitsmesse.nrw

 

Über den Autor

Veranstalter administrator

%d Bloggern gefällt das: